Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Episode VIII Spoiler Star Wars Episode VIII an den Kinokassen

Dieses Thema im Forum "Episode VIII - The Last Jedi" wurde erstellt von Nomis Ar Somar, 10. Oktober 2017.

  1. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich hab sogar von "einer Enttäuschung auf hohem Niveau" (wobei auch von Erwartungen in diesem Kontext steht) gesprochen. Sorry, wenn du bei dieser Formulierung von einem Flop ausgehst. Hoffe das Missverständnis ist damit geklärt. ;)
     
  2. Banthapudu

    Banthapudu loyaler Abgesandter

    Wenn man sich die Zahlen mal so anschaut, glaube ich nicht, dass Disney wirklich enttäuscht sein kann, wobei Disney ja die Gesamtgewinne all ihrer Produktionen für 2017 im Auge haben muss. Enttäuscht sein könnte man allenfalls darüber sein, dass man in China einfach nicht den Fuß in die Tür bekommt. Da man nun nach neun Star Wars Filmen es immer noch nicht geschafft hat, würde es mich stark wundern, wenn man mit Ep. IX dann mehr Glück hat.
     
    Luther Voss gefällt das.
  3. Luther Voss

    Luther Voss Bald wieder in der Goldversion

    Allein in den USA waren die letzten 3 SW Filme jeweils die erfolgreichsten Filme des Jahres. Ich denke das sagt alles.
     
  4. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich bin Steuerberater. Glaubt mir, wenn man dermaßen weit weg vom prognostizierten Umsatz ist, würde jeder unserer Klienten von einer Enttäuschung sprechen (auch wenn insgesamt ein Gewinn erwirtschaftet wurde).

    Klar war TLJ alles andere als ein finanzieller Misserfolg. Der Film hat nicht nur seine Kosten mehr als eingespielt, er ist eben auch international der erfolgreichste Filme des Jahres und in den Top 10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Die Prognosen haben aber mit klar noch mehr gerechnet.
     
    Luther Voss gefällt das.
  5. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Auch wenn Disney sich sicherlich etwas mehr erhofft hat, ein finanzieller Flop ist TLJ nun sicherlich nicht. Ganz im Gegenteil. Auch in den nächsten Jahren wird sich Disney da keine Sorgen machen. Star Wars wird in den nächsten Jahren, unabhängig der Qualität, immer Gewinn erzielen. Dafür ist einfach die Fanbase zu groß und das Marketing zu breit platziert. Spannend wird aber sein, wie sich die ganze Kontroverse um TLJ nun auf Han Solo und dann auch auf Ep9 auswirken wird.
     
  6. Bochumer

    Bochumer Dienstbote

    M. M. n. wird die Kurve weiter bergab gehen. Das Ding ist, dass bis 2015 die Leute nach neuem SW Material gelächzt haben. Dann kam TFA und ALLE sind ins Kino. Allerdings hat der Film doch einige enttäuscht, die sich TLJ dann nicht mehr antun wollten und so wird es weiter gehen. Ich selbst kenn welche die nach TLJ sagen, sie hätten mit dem "Disney-Star Wars" nun gebrochen.
     
  7. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Damit rechne ich ebenfalls. Vor allem da ich bei beiden kommenden Filmen nicht von wirklichen Krachern ausgehe. Diese Einschätzung hängt mit Kennedys Willkür bezüglich der Regisseure zusammen. Ron Howard ist ein sehr erfahrener Mann und soll Solo in der kurzen Zeit vermutlich einfach nur retten. Und auch Abrams steht vor einer "Mamutaufgabe". Er selbst muss die Trilogie zu einem vernünftigen Ende bringen und zeigen, das er nicht nur irgendwelche Mysterien in die Welt setzen, sondern auch vernünftig auflösen kann. Es wird spannend. Aber genügend Einnahmen werden die Filme wohl trotzdem noch erzielen. Wie gesagt, die Fanbase ist riesig.
     
    Ansiv Reeblac gefällt das.
  8. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Frag sie nochmal, wenn Episode IX ins Kino kommt ;-)

    Ich kenne so Sprüche zu Star Trek-Kelvin, James Bond mit Daniel Craig, usw. - und aus irgendeinem Grund gehen die (meisten) Leute beim nächsten Film DOCH wieder ins Kino ...
     
    Count Flo gefällt das.
  9. Platimon

    Platimon Dienstbote

    Ist halt nach all der Zeit eine Art Star-Wars Feeling.. Nostalgie und die Welt, ihre Bewohner, Lichtschwerter, die Macht usw...
    Da schaut man als Fan dann (wenn auch ungern) über schlechte(re) Geschichten und neue Charaktere hinweg.
    Da sind dann die Hardcore SW-Fans, die alles schlecht machen was neu ist und anders ist als die OT ein bisschen wie diese Veganer, die einem ihre Lebensweise aufdrängen wollen oder deinen nicht Veganismus missbilligen.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen

    "Die Fans fressen alles, wo SW drauf steht"

    vs

    "Die Fans hassen alles, was nicht OT ist"

    Warum immer so extem? Auf SWU wird auch ständig von tollen Usern (die auch hier aktiv sind) propagiert, dass man die neuen Filme nur nicht mag, wenn man zu dumm ist, die Handlung zu verstehen. Dagegen kommen dann die Leute, die alle als Idioten titulieren, die sich mit dem neuen Canon einlassen.Was anderes außer diesen Extremen gibt es für die lauten Wenige anscheinend nicht mehr.
    Grad nimmt meine Freude an diesem Fandom rasant ab... nicht wegen den neuen Filmen und der Teilung des Canons, sondern wegen diesem extremen Krieg, den sich einige leisten und in dem sie endlich mal allen sagen können, wie scheiße doch die Andersdenkenden sind.
    Sehr, sehr unsympatisch...*

    *und ja, ich bin mir der Ironie bewusst, dass ich gerade sage, wie scheiße diese Leute sind ^^
     
  11. Platimon

    Platimon Dienstbote

    Wollte eher hervorheben, dass die Leute, die sich trotzdem immer wieder aufs neue die Filme anschauen ein kleiner Lichtblick sind bei diesem "extremen Krieg"...
    Ich schrieb nicht umsonst Hardcore Fans, nur gibt es diese leider, die außenstehenden den Film schlechtreden usw...

    Aber um auch mal wieder zum Thema zurück zu kehren:
    Ich denke nicht das die älteren Fans, welche von TFA und TLJ enttäuscht wurden, dafür sorgen das die nächsten Filme floppen, nur weil sie meckern und nicht in die Kinos gehen. Dafür kommen viel zu viele neue, junge Fans jedes Jahr dazu, gerade jetzt mit Disney. Das SW Fandom war schon immer sehr kritisch und ist einfach nicht zufrieden zu stellen. Das die Filme aber immer ihre riesigen Summen einnehmen, spricht trotzdem für sich.
     
    Luther Voss gefällt das.
  12. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

  13. Wedge Slore

    Wedge Slore Botschaftsadjutant Premium

    Warum tust du nicht einfach das, was du mir in einem anderen Thema empfohlen hast?

    Sche... drauf und such dir dein Star Wars (samt Fandom) aus wie es dir gefällt. Blende die Spinner oder besser gesagt die Leute ohne Erziehung einfach aus.

    Ja auch ich mag den Großteil des neuen Kanons nicht, aber mir würde nie einfallen Leute die ihn mögen zu beschimpfen (der Vegetarier-Vergleich war da übrigens sehr passend).
    Also bitte las dir den Spaß an SW nicht von Leuten nehmen die so offenkundig von Wölfen großgezogen wurden :-)
     
    Bochumer gefällt das.
  14. Bochumer

    Bochumer Dienstbote

    Genau so sehe ich das auch! Hab ich schon damals gemacht. Vom alten EU ist auch einiges für'n Popo und für mich nicht relevant. Also nicht mein persönliches Star Wars. Aber wenn es anderen gefällt; warum nicht? Leben und Leben lassen.

    TLJ ist auch nicht meins aber Bluray trotzdem vorbestellt zum Analysieren und weil's einfach für mich in die Sammlung gehört. :D
     
  15. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatsmitglied

    Wäre mal ein interessanter Ansatz für eine Diskussion in einem anderen Topic. Ist Star Wars = Star Wars, weil Star Wars draufsteht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018
  16. Wedge Slore

    Wedge Slore Botschaftsadjutant Premium

    Mach ich gleich mal auf
     
  17. Bochumer

    Bochumer Dienstbote

    Lustig. Warste schneller als meine Korrektur :roflmao: Aber ok. Können wir so stehen lassen.
     
    Sebastian_W gefällt das.
  18. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Und ich kenn welche die sagen dass durch TLJ Star Wars wieder interessant für sie wurde.
     
    Yavin 4 und riepichiep gefällt das.
  19. Minza

    Minza Geek Queen

    Das ist ja eigentlich das interessante an der ganzen Sache: es gibt eben die Fans, die nur die OT mögen und auch die, die durch die PT zum Fan wurden und eventuell sogar nur die mögen... und jetzt nun halt auch die, die durch die ST wieder dazu kamen oder das erstemal richtig mit SW in Berührung kamen. Das Fandom ist eigentlich zu vielschichtig, als dass da ständiges Rumgestreite möglich sein sollte... aber einige schaffen es halt dennoch -.-
     
    Darth Stassen gefällt das.
  20. Dr. Sol

    Dr. Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter

    Jup. Ich kenn auch welche die von TFA enttäuscht waren und TLJ mögen.

    Der Film experimentiert halt viel. Mir und anderen gefiel das. Snokes Tod mitten im Film habe ich gefeiert.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.