• Wir sind wieder online. Hier eine kurze Info zum Stand der Dinge.

Star Wars Serien Ranking

Welche Star Wars Serie hat euch am besten gefallen?

  • Star Wars: The Clone Wars

    Stimmen: 3 8,8%
  • Star Wars Rebels

    Stimmen: 0 0,0%
  • Star Wars Resistance

    Stimmen: 0 0,0%
  • The Mandalorian

    Stimmen: 11 32,4%
  • Star Wars: The Bad Batch

    Stimmen: 0 0,0%
  • Das Buch von Boba Fett

    Stimmen: 0 0,0%
  • Obi-Wan Kenobi

    Stimmen: 8 23,5%
  • Andor

    Stimmen: 6 17,6%
  • Ahsoka

    Stimmen: 0 0,0%
  • The Acolyte

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rangers of the New Republic

    Stimmen: 0 0,0%
  • Lando

    Stimmen: 0 0,0%
  • Star Wars: Visionen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Star Wars: A Droid Story

    Stimmen: 0 0,0%
  • Star Wars: Clone Wars

    Stimmen: 4 11,8%
  • Star Wars: Freunde im All

    Stimmen: 0 0,0%
  • Die Ewoks

    Stimmen: 1 2,9%
  • Star Wars: Die Mächte des Schicksals

    Stimmen: 0 0,0%
  • Andere

    Stimmen: 1 2,9%
  • Star Wars: Geschichten der Jedi

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    34

Darth Mornabin

weises Senatsmitglied
Ich war überrascht, dass es zu diesem Thema noch keinen Thread gibt.

Falls doch, entschuldige ich mich. Dann kann man das in den eigentlich Thread mitintegrieren. Ich bin mir nicht sicher, da ich nichts dergleichen gefunden habe.

Da viele Serien schon angekündigt sind und ich nicht sicher bin, ob man die Umfrage im Nachhinein abändern kann, habe ich die bereits angekündigten Serien auch in die Umfrage miteinbezogen.

Hinzu kommt: ich wollte die aktuellen Werke, ob Kanon oder nicht, auch noch miteinbeziehen. Aber nicht die restlichen Kurzserien, sonst wären die möglichen Antworten in der Umfrage schon nach dem ersten Post unübersichtlich geworden.

Ich fange mit meinem aktuellen Ranking der kanonischen Werke an:
  1. Star Wars Rebels (Beste durschnittliche Qualität der einzelnen Folgen, am besten ausgearbeitete Figuren, die ganze Serie wirkt rund mit Anfang, Mitte und Schluss. Gibt mit dem Ziel die Rebellion zu gründen von Beginn an ein klares Ziel auf das hingearbeitet wird. Ausserdem ist es die Serie die am ehesten auf eigenen Beinen steht. Es wird zwar auf die restlichen Star Wars-Meiden Bezug genommen, aber der Hintergrund der jeweiligen Thematik wird immer ausreichend erklärt.)
  2. The Mandalorian (Grosse qualitative Spannweite, gibt alles zwischen richtig schlecht und Sachen, die das Fanherz höher schlagen lassen.)
  3. Star Wars: The Clone Wars (Im Prinzip genau die gleichen Schwächen und Stärken wie „The Mandalorian“. Nur gibt es vor allem zu Beginn endlos viele misslungene Folgen, weshalb die durchschnittliche Qualität unter „The Mandalorian“ bleibt. Gibt aber auch Höhepunkte mit ähnlichem Impäkt.)
  4. Das Buch von Boba Fett (Wie Platz 2 & 3. Aufgrund Mangel an Folgen gibt es wenig Höhepunkte.)
  5. Star Wars: The Bad Batch (Knappe Entscheidung mit Das Buch von Boba Fett: Bad Batch hat nicht so viele Folgen, wo man das Hirn ausschalten sollte. Aber lediglich zwei Folgen am Anfang, die was reissen konnten. )
  6. Star Wars: Die Mächte des Schicksals (War nett, gab ein paar nette Clips)
  7. Star Wars Resistance (Hat die ST zumindest im Bezug auf Worldbuilding etwas ausgebaut. Ansonsten ist die Serie doch eher bedeutungslos für den neuen Kanon momentan. Ich kann mir die Highlight-Folgen trotzdem noch eher anschauen und Spass haben als irgendeinen der PT-Filme am Stück zu schauen.)
Wenn ich „Star Wars: Visionen“ miteinbezogen hätte, wäre die Serie vermutlich auf dem zweiten Platz hinter „Star Wars Rebels“ gelandet. Mir gefiel der Ideenreichtum und die Umsetzung war in den meisten Fälle auch klasse.

Viel Spass an alle im Thread!

EDIT: Wurde kurz nach Erstellung des Threads darauf aufmerksam gemacht, dass die restlichen Kurzserien, gar nicht soviele waren, wie ich gedacht habe. Habe diese Serien dann noch vollständigkeitshalber mit in die Liste aufgenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FIRE

IGNIS
Also ich finde, zumindest momentan, TCW am besten. Besonders die letzte Staffel, schön düster. Zumindest so sehr, wie man es machen kann. Eine Kinderserie ist es für mich aber nun nicht mehr, ging so langsam ab Staffel 3 an. In Rebels finde ich auch hier und da ein paar Folgen interessant und tatsächlich habe ich vor wenigen Tagen wieder damit angefangen, die Serie zu gucken. Ich habe The Mandalorian noch nicht gesehen und schäme mich wirklich dafür. Die Boba Serie… hm, gemischte Gefühle. Die letzten sollen ja sehr krass gewesen sein und was ich gesehen habe auf YT, finde ich das wirklich richtig toll. Luke, Grogu etc. :thup:

Ich bin sehr auf Kenobi gespannt, besonders da Hayden Christensen zurückkehren soll. Vielleicht auch nur für ein paar wenige Auftritte, trotzdem freue ich mich sehr. Es ist ja auch schon länger klar, dass wir wieder einen Live-Action Maul bekommen. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir ihn dort zu sehen bekommen könnten. Bei Ahsoka bin ich mir noch nicht so sicher… ich bin allgemein kein großer Fan von ihrem Charakter. Aber man kann sich ja überraschen lassen. :D
 

Darth_Seebi

ganz böser Sith
1. The Mandalorian (episch, optisch 1A und ich mag Grogu und Mando)
2. The Book of Boba Fett (eigentlich Mando Staffel 3, aber wird ja als eigenständige Serie geführt)
3. Rebels (super Chars und ich mag den Last Airbender / Firefly Stil der Serie)
4. The Clone Wars (etwas zu viel Action für meinen Geschmack, aber wenn gut, dann richtig)
5. The Bad Batch (hätte man mehr daraus machen können, aber optisch 1A und viele schöne Cameos)
6. Resistance (kaum Bezugspunkte zu den anderen Filoni Serien, aber ganz nett)
7. Forces of Destiny (hätte es nicht gebraucht)
 

FIRE

IGNIS
Mal kurze Unterbrechung. Wir haben heute ein offizielles Poster / Cover bekommen, vor 1h.

95935157-7D4D-476B-B2B8-587FB3489CAF.jpeg
 

Arcturus

Hobbyastronom & Tennistrainer
@FIRE könntest du das Bild bitte in einen Spoiler-Tag packen? Es nimmt sonst viel Platz ein.

Bis jetzt gefällt mir wohl The Mandalorian am meisten. Das liegt aber daran, dass ich The Clone Wars noch nicht komplett durchgeschaut habe, sodass ich dazu noch keine komplette Meinung habe.

  1. The Mandalorian
  2. The Clone Wars
  3. The Book of Boba Fett
  4. Rebels
  5. The Bad Batch
Aber ich finde alle Serien gut :p
Werde wohl nach Kenobi und TBB S2 mein Ranking noch mal überarbeiten.
 

Darth Mornabin

weises Senatsmitglied
Nachdem ich „The Book of Boba Fett“ nochmals angesehen und Revue passieren gelassen habe muss ich trotz mehrerer Highlights mein Ranking nochmals ändern. Ein paar Sachen fielen beim zweiten Mal schauen noch merkwürdiger auf. Oder es fielen mir komische Sachen auf, die ich beim ersten Mal schauen noch gar nicht bemerkt habe. Die Serie hinterliess beim zweiten Mal schauen einen bitteren Nachgeschmack bei mir.

Daher aktualisiere ich mein Ranking …:
  1. Star Wars Rebels
  2. The Mandalorian
  3. Star Wars: The Clone Wars
  4. Star Wars: The Bad Batch
  5. Das Buch von Boba Fett
  6. Star Wars: Die Mächte des Schicksals
  7. Star Wars Resistance
 

Darth Mornabin

weises Senatsmitglied
Ich kann leider bei der Umfrage nicht mitstimmen, da die bis dato beste SW-Serie, The Freemaker Adventures, darin fehlt.
Ne, sorry. Bei den Sachen aus dem alten EU habe ich noch verstanden, dass das noch rein muss. Die Lego-Sachen bleiben aber aus der Umfrage raus. (Obwohl das, was ich von „Freemaker“ gesehen habe, wirklich lustig ist. Und tatsächlich teilweise auch noch gut durchdacht.)
 

Geist

Gast
@Darth Mornabin Ist natürlich deine Sache, aber für mich hat die Umfrage in der Form zB dann keinen Sinn (und auch keinen Informationswert), wenn ich nicht mal meine Wunschstimme abgeben kann. Leider gibt es ja nicht mal eine Option für "Andere". Ich versteh schon, dass man nicht alles und jeden mit reinnehmen will, aber in dem Fall ist es halt echt so, dass ich Freemakers unironisch für die beste SW-Serie halte und dann macht das Ganze so für mich halt wenig Sinn. Klar, es ist ne Spaßserie um Spielzeug zu verkaufen... Aber das ist Forces of Destiny auch.
 

Verge of Greatness

Botschaftsadjutant
Nachdem ich „The Book of Boba Fett“ nochmals angesehen und Revue passieren gelassen habe muss ich trotz mehrerer Highlights mein Ranking nochmals ändern. Ein paar Sachen fielen beim zweiten Mal schauen noch merkwürdiger auf. Oder es fielen mir komische Sachen auf, die ich beim ersten Mal schauen noch gar nicht bemerkt habe. Die Serie hinterliess beim zweiten Mal schauen einen bitteren Nachgeschmack bei mir.

Daher aktualisiere ich mein Ranking …:
  1. Star Wars Rebels
  2. The Mandalorian
  3. Star Wars: The Clone Wars
  4. Star Wars: The Bad Batch
  5. Das Buch von Boba Fett
  6. Star Wars: Die Mächte des Schicksals
  7. Star Wars Resistance


Oh das würde mich ja interessieren, was du meinst...

Mir gefällt bis jetzt Mando am besten, aber ich kenne nicht alle Serien und es kommen ja noch so einige.

1. Mandalorian
Mag ich als Gesamtpaket, trotz einiger Schwächen.
2. The Clone Wars
Tolles Worldbuilding, interessante Musik, viele viele Figuren, Themen, Zusammenhänge.... Was mich jedoch ermüdet, ist das ewige Geballer und Herumgehüpfe. :-D
3. Boba Fett
Wenige starke Folgen, die allerdings wirklich dann reingehauen haben.
4. The Bad Batch
Tolle Optik, aber Omega nervt mich wirklich sehr und jede Folge fühlt sich gleich an.
5. Clone Wars.... ich kann damit wenig anfangen, halte sie aber trotzdem auf ihre Weise für gelungen.

Die Freemakers laufen für mich "außer Konkurrenz" sozusagen. Ich finde sie nicht schlecht! Die GFFA mal aus anderer Perspektive und gleichzeitig mit der "Skywalker-Saga" verknüpft, hat definitiv seinen Reiz. Natürlich gibt es auch alberne Gags, aber da sind wir von Star Wars doch so einiges gewohnt. 8-) Ich finde sie gut durchdacht und unterhaltsam.
 

Darth Mornabin

weises Senatsmitglied
wenn ich nicht mal meine Wunschstimme abgeben kann. Leider gibt es ja nicht mal eine Option für "Andere".

Das kann man natürlich einfügen. Da die Lego-Sachen teilweise in so hohem Tempo neue Inhalte produzieren, wäre dir Anzahl Möglichkeiten in der Umfrage sonst zu schnell unübersichtlich geworden.

Oh das würde mich ja interessieren, was du meinst...

In so ziemlich jeder actionlastigen Folge, habe ich die Intelligenz der Macher irgendwann angezweifelt. (Bestes Beispiel: Cad Bane kann mit einem Flammenwerfer einen Rancor vertreiben, damit er mit Boba sein Duell haben kann. Als Mando aus nächster Nähe dagegen versucht demselben Rancor mit seinem Flammenwerfer sein Maul abzufackeln, stört das den Rancor gar nicht.) Und solche Sachen giibt‘s halt öfters Mal …

2. The Clone Wars
Ah, interssant. Wie weit bist du eigentlich mit „The Clone Wars“? Hab gelesen, dass du die Serie gerade zum ersten Mal schaust.

interessante Musik, viele viele Figuren, Themen, Zusammenhänge.... Was mich jedoch ermüdet, ist das ewige Geballer und Herumgehüpfe.
Kannst dich auf Rebels freuen. Man erkennt der Musik an, dass sie sich an den Stücken von Williams OT orientiert. Aber die originalen Stücke sind eben nur die Basis auf der man etwas Neues aufbaut. Die Storys sind auch zusammenhängender und habne deutlich weniger Lückenfüller. Und das Verhältnis zwischen Story und Action pro Folge ist auch deutlich besser ausgeglichen.
 

Verge of Greatness

Botschaftsadjutant
Das kann man natürlich einfügen. Da die Lego-Sachen teilweise in so hohem Tempo neue Inhalte produzieren, wäre dir Anzahl Möglichkeiten in der Umfrage sonst zu schnell unübersichtlich geworden.



In so ziemlich jeder actionlastigen Folge, habe ich die Intelligenz der Macher irgendwann angezweifelt. (Bestes Beispiel: Cad Bane kann mit einem Flammenwerfer einen Rancor vertreiben, damit er mit Boba sein Duell haben kann. Als Mando aus nächster Nähe dagegen versucht demselben Rancor mit seinem Flammenwerfer sein Maul abzufackeln, stört das den Rancor gar nicht.) Und solche Sachen giibt‘s halt öfters Mal …


Ah, interssant. Wie weit bist du eigentlich mit „The Clone Wars“? Hab gelesen, dass du die Serie gerade zum ersten Mal schaust.


Kannst dich auf Rebels freuen. Man erkennt der Musik an, dass sie sich an den Stücken von Williams OT orientiert. Aber die originalen Stücke sind eben nur die Basis auf der man etwas Neues aufbaut. Die Storys sind auch zusammenhängender und habne deutlich weniger Lückenfüller. Und das Verhältnis zwischen Story und Action pro Folge ist auch deutlich besser ausgeglichen.

Wie weit bin ich bei "The Clone Wars".... gute Frage! :-D
Diese Serie ist unglaublich chaotisch und da ich sie immer schubweise und nicht regelmäßig sehe, weiß ich gar nicht, wo ich gerade bin und was noch alles kommt.

Da müsste ich mal deinen ausführlichen Guide durcharbeiten. ;)

In der letzten Folge war Ahsoka auf einem Planeten, wo sie mit anderen gestrandeten Padawanen von Trandoshanern gejagt wurde. Und Chewie war plötzlich auch mit von der Partie. :wook4

Ich mag die Serie, weil sie so kunterbunt ist und immer wieder etwas neues und anderes hinzukommt. Mal auf Mandalore, wo Obi-Wan also doch tatsächlich so etwas wie Emotionen jenseits von seinen trockenen Sprüchen zeigt.
Dann wieder auf Coruscant, wo wir Padmé und Anakin bei ihrem absolut diskreten und überhaupt nicht peinlichen Versteckspiel begleiten....:x3:
Oh und unter Wasser geht es ja auch noch!

Ich gebe zu, nach drei Folgen nacheinander brauche ich eine Pause. :roflmao:
 

Darth Mornabin

weises Senatsmitglied
In der letzten Folge war Ahsoka auf einem Planeten, wo sie mit anderen gestrandeten Padawanen von Trandoshanern gejagt wurde. Und Chewie war plötzlich auch mit von der Partie. :wook4

Ok, du bist gerade mit Staffel 3 fertig. Du hast so ziemlich 50% der Serie durch.

Da müsste ich mal deinen ausführlichen Guide durcharbeiten. ;)
Der Guide ist eigentlich mehr für die Leute gedacht, die primär nur den Kontext zu den Live Action-Serien verstehen wollen und nicht mehr. Da du auch mit den kleineren Abenteuern deinen Spass hast (Was natürlich völlig in Ordnung ist. :thup:) kannst du ja auch alle Folgen schauen.

Falls du aber doch in Zukunft nach dem Streaming-Guide weiterschauen willst…
Du könntest jetzt natürlich auch im Streaming-Guide quereinsteigen. Sollte für dich, da du eben eine Staffel beendet hast, eigentlich nicht schwer fallen. Du kannst eigentlich ab Nr. 30 im Guide weitermachen und hättest keine Probleme den Kontext der Gesamthandlung zu verstehen. (Die verschiedenen Handlungsstränge der Serie hängen besonders am Anfang ja nur sehr lose miteinander zusammen. Ist bei den restlichen Animationsserien nicht der Fall. Bei den restlichen Serien sit die Erzählung jeweils deutlich linearer und hat einen deutlich geringeren Anthology-Charakter.)

Ich gebe zu, nach drei Folgen nacheinander brauche ich eine Pause.

Geht mir ähnlich. Bin absolut kein Binge-Watcher, der soviel wie möglich auf einmal schauen will. Da geht mir die Erfahrung, die ich durch das Schauen der Serie erleben soll, stark verloren.
 

Darth Soul Daron

grauer Jedi aus überzeugung
Am ersten Platz ist für mich The mandolorian.
Coole Aktion mit guten Auftritten von alten Stars.
Platz zwei bekommt Star wars Vision. Die kurzen Geschichten machten Spaß auch wenn schlechte folgen drinnen waren.
Platz drei bekommt The Clone wars viel Aktion nur der Film hat mir nicht gefallen und einige folgen.
Platz vier The book of boba Mando spielte eine größere Rolle als boba fett und noch dazu ist er ein bisschen blöd wegen der Rüstung.
Platz fünf geht an Rebels ich finde eine gelungene Fortsetzung in manchen Punkten nicht überzeugen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben