Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

SWTOR The Old Republic

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Executor, 21. Oktober 2008.

  1. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Leider nein, das die Storys so viel zu schnell durch sind und nur noch der Einheitsbrei der letzten beiden großen Erweiterungen bleibt. Meine Hoffnung liegt auf der nächsten großen Erweiterung, auf die hingearbeitet wurde, zu dem guten alten Reb vs Imp und somit wieder Jedi vs Sith. Aber die Hoffnung auf neue Klassenstorys hab ich aufgegeben.
     
  2. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Man hat sich bezüglich der Klassenstorys halt schon im Grundspiel recht viel verbaut bzw. etwas verrannt. Deren Abschlüsse haben zwar im Kontext der dort erzählten Storys ihren Sinn ergeben, aber es gibt schlicht keinen logischen Grund, warum ein Mitglied des Rats der Sith/Jedi oder der Vollstrecker des Sith-Imperators sich dazu herablassen sollte, Quests von einem Typen, der auf der Straße rumsteht, anzunehmen.

    Das hat man in den ersten Add-Ons bis einschließlich Revans Schatten m.E. noch recht gut kaschieren können, aber in KotFE musste man sich dann schon des Zeitsprungs und der Aufhebung der Ausgangssituation des bisherigen Storyverlaufs bedienen, um überhaupt eine Story erzählen zu können. Dann hat man aber gezeigt, dass man seit dem Grundspiel nicht wirklich was dazugelernt hat und uns als Ergebnis am Ende von KotET wieder einen lächerlich mächtigen/einflussreichen Charakter als PC hingestellt.

    Mit neuen Klassenstorys rechne ich daher auch nicht. Maximal mit ein paar klassenabhängigen Quests wie bei Revans Schatten.
     
    Stone Qel-Droma und Ben gefällt das.
  3. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Bioware verschenkt bis zum 1 November die Erweiterungen 'Rise of the Hutt Cartel' und 'Shadow of Revan'!

     
  4. Ben

    Ben I said three inches! Mitarbeiter Premium

    Wie großzügig von Bioware. :cool:
     
  5. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    http://www.swtor.com/de/eternal-throne/updates
     
  6. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Für SWTOR wurde die neue Erweiterung Onslaught angekündigt:

    https://www.swtor.com/info/news/article/20190413

    In den Fokus soll dabei wieder der Kampf zwischen der Republik und dem Sith-Imperium gestellt werden. Neben einer Erhöhung der Levelobergrenze wurden u.A. Onderon, Dxun und Mek-Sha (eine Raumstation in einem ausgehölten Asteroiden) als neue Schauplätze angekündigt.

    Scheint so, als wären die hier schon diskutierten Ankündigungen/Gerüchte vom März/April 2018 doch zutreffend gewesen. Um mich aus der dortigen Diskussion mal selbst zu zitieren:

    Das gilt für mich weiterhin. ;)

    EDIT: SWU berichtet auch drüber
    Nach deren Informationen sollen auch noch Nautolaner als spielbare Rasse kommen. Brauche ich persönlich jetzt eher weniger...
     
  7. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger

    Ich grabe den Thread hier mal aus.

    Ich hatte vor einigen Jahren mal mit SWTOR als Jedi angefangen und war davon irgendwie nicht so übermäßig begeistert, hab dann auch relativ schnell den Faden verloren. Gestern habe ich das Spiel mal neu installiert und wieder angefangen. Ich habe mir eine Sith-Inquisitorin mit Unterklasse "Hexerin" gemacht und verdammt, macht das Spiel Spaß! Vielleicht liegt es an der Story oder so, obwohl diese noch nicht weit entwickelt ist bei mir, oder am Szenario. Ich finde das System mit den Dunkle- und Helle-Seite-Punkten cool, ähnlich wie schon bei KOTOR, und freue mich auf die Aussicht, eine Sith zu spielen, die zwar der dunklen Seite und dem Kodex folgt, aber doch nicht so ganz durch und durch böse ist. Hab auch schon angefangen, durch Entscheidungen mich in diese Richtung zu bewegen. Ich finde das einfach schön bei diesem Spiel, auch wenn man je klasse einer vorgegebenen Story folgt, hat man doch irgendwie das Gefühl, seine eigene SW-Story seines eigenen Charakters zu erleben bzw. diese ein Stück weit selbst zu erzählen. Die Schauplätze sind wohl sehr weitläufig, ich bin ja noch auf dem Anfangsplaneten Korriban und da gibt es für mich noch genügend zu erledigen und zu entdecken. Optisch finde ich das Spiel insgesamt auch schön gemacht und es macht sich gut als geistiger Nachfolger zu KOTOR. Dieser Aspekt weckt bei mir eine gewisse Nostalgie, ich habe KOTOR 1 mehrmals durchgespielt und fand das Spiel großartig. SWTOR weckt hinsichtlich des Gameplays viele Erinnerungen an den Klassiker, ist gleichzeitig aber auch schön eigenständig. Noch dazu ist die gesamte Ära der alten Republik einfach höchst interessant - verfilmt diese Ära doch endlich, bitte!

    Nun habe ich noch ein paar Fragen hinsichtlich des Spiels:

    1. Jede Klasse hat ja eine bestimmte Art der Bewaffnung, so etwa die Sith-Inquisitorin-Hexerin ein einfaches Lichtschwert. Der Hexer-Juggernaut zum Beispiel hat, meine ich, ein Doppellichtschwert, dann gibt es noch Klassen mit zwei Lichtschwertern und solche, die gar keine Lichtschwerter, sondern Blaster nutzen. Sind diese Bewaffnungen streng an die Klassen gebunden? Also kann ich zum Beispiel mit meiner Sith-Inquisitorin-Hexerin nur das einfache Lichtschwert oder zum Beispiel auch Doppellichtschwerter oder Blaster nutzen?

    2. Wie genau verhalten sich die Stories der Klassen zueinander? Auf Jedipedia wird ein einziger Storyverlauf geschildert, dabei ist die Story ja abhängig von der gewählten Klasse. Oder folgen alle Klassen grob der gleichen Story?

    3. Ist die Story bzw. sind die Stories kanon? Auf Jedipedia wird SWTOR ja als nicht-kanon gelistet, aber es erscheinen ja nach wie vor neue Inhalte, auch storymäßig.

    4. Wer hier spielt das Spiel denn derzeit aktiv? Ich komme sicherlich nicht immer aktiv dazu wie jetzt am Wochenende, aber Mitspieler wären gelegentlich eine coole Sache.
     
  8. Darth Stassen

    Darth Stassen kein "echter Fan"™ Premium

    Ja, sind sie. Ein Hexer mit Blaster ist genauso wenig möglich wie eine Schmugglerin mit Lichtschwert.
    Dies liegt auch in den Fähigkeiten der Klassen begründet, welche Großteils eine gewisse Waffe einfach benötigen. Der Basisangriff des Hexer beispielsweise ist nach wie vor ein Schlag mit dem Lichtschwert (auch wenn man den im weiteren Verlauf des Spiels irgendwann gar nicht mehr braucht). Mit einem Blaster könnte ein Hexer somit gar nicht mehr angreifen, wenn die Machtleiste auf 0 ist.
    Ich denke, dass man es am besten so beschreiben kann, dass es eine Hintergrundstory gibt, welche aber von den Klassenstorys und der klassenübergreifenden Fraktionsstory sowie den Flashpoints beeinflusst wird. Es ist auf Balmorra beispielsweise so, dass die Questgeberin der Imperialen Klassen gleichzeitig der Boss des Jedi-Botschafters auf dem Planeten ist. Es werden auch oftmals in Klassenstorys Handlungselemente aus Klassenstorys anderer Klassen referenziert. Später, so ca. ab der Erweiterung Shadow of Revan, ist es dann so, dass es nur noch eine Story für alle Klassen gibt.
    Nein, die gehören zu den Legends. Obwohl die Storygroup beteiligt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2020
    Admiral X gefällt das.
  9. Ben

    Ben I said three inches! Mitarbeiter Premium

    Wenn ich mich nicht täusche, ist gerade der Inquisitor eine Klasse, bei der bestimmte Interaktionen mit Gefährten nur möglich sind, wenn man wirklich die dunkle Seite spielt. Darüber hinaus, finde ich (persönlich) die Abstufungen auf imperialer Seite sehr dürftig. Als Republikaner hat man fast immer eine ganze Bandbreite von Optionen zur Auswahl, von sehr dunkel bis sehr hell, während es auf der dunklen Seite nur eine Abstufung von Grausamkeit gibt.

    Es gibt auf Dromund Kaas eine Questline, bei der man eine Sklavenrevolte auf einer Baustelle niederschlagen muss. Einer der Questgeber beauftragt den Spieler damit, die Wasservorräte der rebellierenden Sklaven zu vergiften und auf diese Weise auch gleich seinen neuen chemischen Kampfstoff zu testen. Die Hell/Dunkel-Option? Man kann entweder die vorgesehene Dosierung benutzen, damit die Sklaven jämmerlich verrecken oder höher dosieren, damit sie schnell sterben. Sie gar nicht zu töten, ist keine Option.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.